Grand Theft Auto IV, auch verkürzt auf GTA IV oder GTA 4, ist das elfte Videospiel in der Grand Theft Auto-Serie von Spielen von Rockstar Games. Das Spiel nutzt eine neue Engine (Rockstar Advanced Game Engine – RAGE) und ist damit das erste der GTA-Spiele der vierten Generation. Das Spiel wurde zuerst für den 16. Oktober 2007 in den Vereinigten Staaten und Kanada und 26. Oktober in Europa geplant, später aber bis zum 29. April 2008 verschoben. Das Spiel wurde sowohl für die PlayStation 3 als auch für die Xbox 360 entwickelt. GTA IV wurde am 2. Dezember 2008 und am 3. Dezember 2008 in Europa auch für PC in Nordamerika veröffentlicht. Die Geschichte von Grand Theft Auto IV wurde von der Gründer von Rockstar Games Dan Houser. Laut Hersteller Leslie Benzies arbeiteten insgesamt rund 1000 Männer an GTA IV. Der erste Werbefilm von etwa einer Minute erschien Ende März 2007. Danach erschienen fünf weitere Trailer, darunter ein Werbefilm für das Cover und ein weiterer Werbespot. Der letzte Trailer kam im April 2008 heraus. Das Spiel spielt in einer erneuerten Liberty City im Jahr 2008. Das Spiel ist das erste in der GTA-Serie mit Online-Multiplayer-Möglichkeiten seit GTA2. Zusätzliche downloadbare Optionen stehen für alle Plattformen unter dem Namen “GTA IV: Episodes of Liberty City” zur Verfügung.

weiterlesen

Eine Reihe von wiederkehrenden Charakteren erscheinen in Person oder Sprache während der verschiedenen Missionen oder Zwischensequenzen in dem Videospiel Grand Theft Auto: Vice City Stories aus dem Jahr 1984.

“Eingeführt in:” Kasernen schneiden Szene “Victor Vance dient als Hauptfigur und Protagonist von Grand Theft Auto: Vice City Stories. Vic’s Vater kommt aus der Dominikanischen Republik und seine Mutter ist Amerikanerin. Vic ist der ältere Bruder von Lance Vance und Pete Vance und Sohn von Janet Vance. Er ist auch der Leiter der Vance Crime Family, die Drogenproduktion, Schmuggel von Drogen und Waffen, Raub, Schutzrackets und Kredit-Sharking herstellt. Am Anfang ist Vic ein Korporal in Fort Baxter, sein Vorgesetzter ist Sergeant Jerry Martinez. Er wurde von der Army entlassen, weil er eine Marionette in Martinez ‘Marianz’sche Marihuana-Kartons in seiner Baracke versteckt hatte, die später von seinem Vorgesetzten gefunden wurde. Er arbeitete mit Phil Cassidy zusammen, der ihm seinen alten Aufenthaltsort gab. Im Gegensatz zu den meisten GTA-Protagonisten missfällt Vic die schmutzigen Geschäfte und bringt sie nur dazu, Pete’s Arztrechnungen zu bezahlen. Er hat eine positive Einstellung gegenüber vielen Dingen. Er mag seinen Bruder Lance nicht, weil er in der Lage ist, in Schwierigkeiten zu geraten und “Dinge zu vermasseln”, aber später werden sie als das stärkste Duo in der Stadt enden. Es war ein beliebter Gedanke, zu glauben, dass Pete Vance der Todesstoß während des Drogendeals zu Beginn von Grand Theft Auto: Vice City war, aber der Bruder, der getötet wurde, ist in der Tat Victor. Der Fehler ist auf einen Kontinuitätsfehler zurückzuführen. Victor hat in den Vice City Stories einen amerikanischen Akzent, am Anfang von Vice City spricht er jedoch mit einem dominikanischen Akzent. Rockstar bestätigte, dass die Person tatsächlich Victor ist. Ihr Hit wird von Ricardo Diaz bestellt, wegen der aufsteigenden Macht der Vance-Verbrecherfamilie. Diaz befürchtete, dass die Vance-Familie nach dem Abschluss ihres Vertrags zu mächtig werden würde und ließ sie ermorden, um ihren Geschäften in Vice City Einhalt zu gebieten. Victor wurde von Dorian Missick in GTA Vice City Stories geäußert, wurde aber von Armando Riesco in GTA Vice City geäußert.

weiterlesen

Eine Reihe von wiederkehrenden Charakteren erscheinen während verschiedener Missionen oder Zwischensequenzen in dem Videospiel Grand Theft Auto: Vice City, das 1986 gedreht wurde. Prominente Charaktere sind hier aufgelistet.

Eingeführt in: Einführung, Flughafen-Zwischensequenz Thomas “Tommy” Vercetti ist der Hauptdarsteller und spielbare Charakter von Grand Theft Auto: Vice City.

weiterlesen

Grand Theft Auto: San Andreas ist ein Open-World-Action-Adventure-Videospiel, das erstmals am 26. Oktober 2004 veröffentlicht wurde. San Andreas ist Teil der Videospiel-Reihe Grand Theft Auto, entwickelt von Rockstar Games und ist der vierte Teil in der dritten Generation der Serie. Wie bei den vorherigen Ausgaben, gibt es in San Andreas mehrere Haupt-, Neben- und Nebenfiguren. Viele prominente Prominente haben diese Charaktere im Spiel geäußert, darunter die Veteranen der Krimis, Samuel L. Jackson, James Woods, Frank Vincent und Peter Fonda und prominente Westküsten-Rapper, MC Eiht, Ice-T, Frost und The Game.

weiterlesen

Eine Anzahl der wiederkehrenden Charaktere erscheint während der verschiedenen Missionen oder Zwischensequenzen im Videospiel Grand Theft Auto: Liberty City Stories aus dem Jahr 1998. Prominente Charaktere sind hier in grober Reihenfolge ihres Auftretens aufgelistet. Beachte, dass die Reihenfolge, in der einige dieser Charaktere im Spiel erscheinen, von der Reihenfolge abhängt, in der der Spieler bestimmte Missionen abschließt. Viele der Charaktere waren zuvor in Grand Theft Auto III erschienen (siehe auch die Liste der Charaktere in Grand Theft Auto III), aber die meisten Sprecher von Liberty City Stories wurden von besser bekannten Charakterdarstellern (zB Michael Madsen als Toni Cipriani, Debi Mazar als Maria und Kyle MacLachlan als Donald Love) zu denen von geringerer Bekanntheit. Mehrere Sprecher rezertifizierten ihre ursprünglichen Rollen im Spiel, wie Frank Vincent als Salvatore Leone und Guru als 8-Ball.

weiterlesen