Tommy Vercetti

Thomas “Tommy” Vercetti ist eine fiktive Figur, die Protagonistin und spielbare Figur im Videospiel Grand Theft Auto: Vice City aus dem Jahr 2002, ein Spiel in der Grand Theft Auto-Serie. Er wird von Ray Liotta geäußert. Nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, willigt Tommy ein, an einem Geschäft für einen alten Freund teilzunehmen, bei dem er in einen Hinterhalt geraten ist. In dem Versuch, den Mann zu finden, der den Hinterhalt errichtet hat, steigt Tommy durch die Reihen der Kriminalitätsunterwelt von Vice City auf. Nachdem er den Mann, der den Hinterhalt errichtet hatte, ermordet hatte, wurde er in der kriminellen Welt extrem mächtig und wurde schließlich zum Hauptmann von Vice City.

Tommy, ein Italiener-Amerikaner, wird mit einer hohen, dunkelhäutigen, gutaussehenden Erscheinung, gekämmtem dunkelbraunem, fast schwarzem Haar und einem konstanten Fünf-Uhr-Schatten dargestellt. Zuerst erscheint er in einem hellblau-grünen Hawaiihemd mit dunkelblauen Palmen, einer goldenen Perlenkette um den Hals, einer goldenen Uhr um sein linkes Handgelenk und einer blauen Jeans und weißen Turnschuhen. Dieses Outfit wird als Tommys “Street” -Kleidung bekannt. Im Laufe des Spiels erhält Tommy weitere Garderobe-Optionen: Er erhält einen blau-lila Pastell-Anzug mit über einem schwarzen Hemd und schwarzen Slippern gerollten Ärmeln sowie die Option eines dunklen Nadelstreifenanzugs mit der Aufschrift “Mr. Vercetti” “(die Ähnlichkeit mit der Uniform von Tony Montana hat). Ein hellgrünes Kostüm steht zur Verfügung, um einen Banküberfall durchzuführen, komplett mit einer Hockeymaske, und ist sogar in der Lage, die Uniform für eine verbündete Bande unter vielen anderen zu tragen. Tommy Vercetti weist in mehrfacher Hinsicht Eigenschaften des fiktiven Drogenbosses Tony Montana aus dem Film Scarface von 1983 auf. Dies stimmt mit den schweren Themen und dem Aussehen des Films überein, der in Vice City umgesetzt wurde. Unter diesen Eigenschaften ist sein Exil von seinem alten Zuhause (Liberty City), sein Aufstieg zur Macht (Erwerb von Eigentum und Reichtum in der Stadt, und ein Herrenhaus, das auch ein Interieur ähnlich dem des Herrenhauses von Montana hat). Tommy ist auch ein angeheuerter Attentäter, hat seine eigenen Kollaborateure (Lance Vance) getötet, die Geschäfte seines vorübergehenden Chefs (Ricardo Diaz) übernommen und sich gegen seinen früheren Anführer (Sonny Forelli) aufgelehnt, wie Tony Montana es getan hatte. Der einzige bemerkenswerte Unterschied ist, dass die finale Schießerei in Montanas Villa Montana tödlich endet,

Tommy Vercetti wird sowohl intelligent als auch temperamentvoll dargestellt; er ist leicht verärgert und schnell auf Gewalt zurückgreifen. Er zögert nicht zu töten, obwohl viele seiner Opfer wiederum versuchen, Tommy zu töten, oder etwas getan haben, das getötet werden muss. Trotz alldem zeigt Tommy auch eine weichere Seite, wie man es bei seinen Beziehungen zu Mercedes Cortez und Earnest Kelly sieht, letzterer, den er aufgrund seiner Kindheitserinnerungen an die Arbeit mit seinem Vater in einem Druckwerk als Vaterfigur ansieht.

Tommy Vercetti wurde in einer italienisch-amerikanischen Familie geboren. Er wuchs in Liberty City auf, wo sein Vater eine Druckerei besaß. Als er ein Teenager war, freundete er sich mit Sonny Forelli an und begann, für seine Mitarbeiter zu arbeiten, wodurch er sein Vertrauen und seine Position in der Familie Forelli erlangte. In Liberty City wurde er 1971 von Sonny geschickt, um einen Hauptmobster im Harwood District zu töten, der versuchte, Forellis frühe Schläger zu zerstören. Als er ankam, überfielen elf Männer ihn. Tommy wurde gezwungen, sie alle zu töten, und er landete wegen mehrerer Anklagen wegen Mordes im Gefängnis. Er wurde in die Todeszelle gebracht, aber aufgrund des Einflusses der Forelli diente er nur fünfzehn Jahre. Er erhielt auch den Titel “The Harwood Butcher”.

Tommy, der 1986 aus dem Gefängnis entlassen wurde, möchte wieder für die Forelli-Familie arbeiten und wird sofort von Sonny Forelli nach Vice City geschickt, um an einem Drogendeal teilzunehmen, da Sonny befürchtet, dass Tommys Anwesenheit in Liberty City ihm Probleme bereiten könnte in seiner Branche ist er dort immer noch zu weit bekannt. Sonny sagt ihm auch, dass er das Geschäft im Süden ausbauen und für eine Weile dort bleiben soll, um Möglichkeiten für ein gutes Geschäft zu finden. Tommy kommt als Vorgesetzter zwischen Forelli und Vance Crime Family an. In diesem Moment eröffnen eine Gruppe maskierter Angreifer das Feuer auf sie und tötet die Männer von Victor Vance und Forelli (Harry und Lee), was dazu führt, dass Tommy sowohl das Geld als auch die Drogen verliert, aus denen er knapp mit Ken Rosenberg, einem Anwalt und Tommys Vice, entkommt Stadtkontakt Mit dem Versprechen an Sonny, sowohl die Drogen als auch das Geld zurückzubekommen, macht er sich daran, die verantwortliche Partei zu finden und zu töten. Tommy, während er mit Lance Vance, Victors Bruder, zusammenarbeitet, beginnt für den mächtigsten Drogenbaron von Vice City, Ricardo Diaz, zu arbeiten (der sich später als verantwortlich für den überfallenen Deal herausstellt).Nachdem Tommy und Lance einen Angriff auf Diaz ‘Anwesen unternommen und ihn getötet haben, beginnt Tommy, Sonnys Befehlen zu gehorchen und genießt das Imperium, das er von Diaz beansprucht hat, ohne Tribut an die Forelli-Familie zu zahlen, was Sonny, der immer größere Gewinne verlangt von Tommy und Lance, die mehr Respekt von Tommy und mehr Kontrolle in der Familie wünschen. Er und der Konflikt der Forelli-Familie erreichen einen Siedepunkt, als Tommy Forellis Handlanger tötet, die geschickt wurden, um seine Geschäftseinnahmen zu beschlagnahmen, und Sonny besucht ihn persönlich in Vice City. Aufgrund von Lances Verrat wird er in eine große Schießerei mit der Forelli-Crew gezwungen, in der er Sonny, Lance und die Einsatztruppe tötet und schließlich sein Imperium und seine Bande in der Stadt sichert, mit Ken Rosenberg als seinem Hauptpartner. Es ist auch während dieser großen Schießerei, dass Tommy entdeckt, dass Sonny tatsächlich die elf Leute aufgestellt hat, um Tommy zu überfallen und ihn dazu zu bringen, fünfzehn Jahre im Gefängnis zu verbringen. Am Ende des Spiels wird gezeigt, dass Tommy eine extrem starke Figur in Vice Citys krimineller Unterwelt geworden ist. Er hat die Familie Vercetti gegründet, und ihm wird gezeigt, dass er eine riesige Villa, viele Geschäfte als Fronten besitzt und auch eine dominierende Rolle in etablierten Drogengeschäften in Vice City spielt. Er führt auch die mächtigste Familie in Vice City, immer noch seinen bekannten Spitznamen, und seine Niederlage des Forelli-Familienoberhauptes ist der Beginn des Forelli-Niedergangs in Liberty City. Mit der Zusammenarbeit der Big Mitch Baker’s Biker und der Los Cabrones sind sie auch die Geschäftspartner von Vercetti. Tommy, am Ende des Spiels,Vor der Veröffentlichung von Vice City sagte IGN, dass Tommy “den Kindern heute wahrscheinlich die gleiche Art von Abdruck hinterlassen würde, dass die Darstellung von Ray Sinclair auf Ray Ray Sinclair an jeder Highschool- und College-Schülerin, die 1986 Something Wild gesehen hatte . ” Sie verglichen auch Liottas Darstellung von Tommy mit seiner Darstellung von Henry Hill in Goodfellas. Als er nach seiner Darstellung von Tommy gefragt wurde, sagte Liotta, dass “es harte Arbeit war”. Er sagte, dass “man sich ziemlich in die Hände der Spieleentwickler begibt und tut, was auch immer sie wollen, also gibt es nicht viel, was man kreativ machen kann.”Der Charakter von Tommy Vercetti erhielt sehr positive Kritiken und Kommentare von Kritikern und Spielern von Vice City, die es auf viele Listen der besten Videospielcharaktere schafften. Er wurde in die IGN-Liste der Grand Theft Auto Favorite Badasses aufgenommen. Sie sagten: “So sehr wir auch die starken, aber stillen Typen bewundern, als Vice City herumrollte, waren wir bereit für einen stärker ausgeprägten Protagonisten. Wir haben genau das im hawaiianischen Shirt-liebenden Tommy Vercetti.” Crave Online platzierte Tommy auch an zweiter Stelle unter den Top 10 denkwürdigsten GTA-Charakteren und erklärte, dass es für ihn “ein Hauch frischer Luft” sei. 2008 zählte The Age Vercetti zur 29. größten Xbox-Figur aller Zeiten, lobte Ray Liottas Stimme und sagte: “Während die Figur Riffs auf Tony Montana während des Spiels spielt, Liotta” Seine Reden geben ihm einen rücksichtslosen Sinn für Humor, der ihn sympathischer macht als das alte Scarface. “Liotta gewann den Preis für” Beste Live Action / Voice Male Performance “bei den G-Phoria Awards 2003 und” Best Performance by a Human “im 2003 Spike Video Game Awards für seine Arbeit als Vercetti.GameDaily schloss ihn in einer Top-25-Liste der Anti-Helden des Videospiels, Platz 9, und lobte Liottas Darstellung als verwandelt ihn von einem generisch aussehenden Schläger zu einem “harten Kerl, der “PlayStation Beyond hat ihn auch in den Top 5 der Anti-Helden im Gaming an zweiter Stelle platziert:” Alles, was wir über Tommy Vercetti wissen […] ist, dass er ein Mafioso ist und er kürzlich aus dem Gefängnis kam, um ihn aussehen zu lassen mehr Bösewicht, was ihn zu einem der anti-heroischen Charaktere von Grand Theft Auto macht. Ähnlich, The Telegraph platzierte Tommy als Neunter auf ihre Top 10 Videospiel-Antihelden und erklärte, dass sie “[die] Liste komplett mit Hauptcharakteren aus GTA-Titeln gefüllt haben könnte”, aber sie “entschieden sich für den amoralischsten der Gruppe”. UGO Networks hat Vercetti auf Platz 23 der 25 denkwürdigsten Italiener in Videospielen eingestuft. Game Informer schloss ihn unter “Die 30 Charaktere, die eine Dekade definierten” ein. Im Jahr 2013 platzierte Complex Vercetti in einer Liste von “12 Old School Video Game Charaktere, die Stilikonen waren”.